Sam Bradford
Arizona Cardinals

Arizona Cardinals nehmen Sam Bradford unter Vertrag

Haben die Cardinals jetzt endlich einen Ersatz für Carson Palmer gefunden? Vielleicht, aber auch nur vielleicht, denn mit Sam Bradford, der bisher bei den Minnesota Vikings als Backup für Case Keenum zuletzt eher durch Verletzungspausen auffiel, geht die Franchise ein enormes Risiko ein.

Beginnen wir mit den guten Nachrichten: wenn Sam Bradford gesund ist und sein Knie mitspielt, kann der 30jährige Veteran tatsächlich einiges leisten. So kam er in seiner 2016er – Saison bei den Vikings auf ganze 20 Touchdowns und einer Pass Completion Rate von 71,6% für 3.877 Yards. In seiner gesamten Karriere verzeichnet der Mann mit dem starken Arm mittlerweile sogar 101 Pässe, die zu Touchdowns wurden.

Das Problem ist nur, dass wann immer Bradford richtig in Fahrt kam, er sich dann mindestens genauso zeitnah wieder verletzte. Das war 2017 nach 3 Touchdowns und 346 Yards schon in Folge des ersten Spieles so und das war auch schon nach einer vielversprechenden Preseason bei den Rams 2014 der Fall.

Ursache der ständigen Rückschläge und Verletzungspausen ist meistens das Bradfordsche Knie, dessen Kreuzband im Laufe der letzten Jahre schon zweimal riss und zuletzt regelrecht grundsaniert werden musste. Blickt man auf die Gesamtbilanz aller Zwangspausen, bleibt zudem leider auch festzuhalten, dass Bradford seit 2012 keine volle Saison mehr gespielt hat. Tragisch, aber wahr.

Ganz sicher scheint sich das General Management rund um Steve Keim in der Sache offenbar ebenfalls nicht zu sein, was man gut an der Vertragsgestaltung ablesen kann: zwar kassiert der 30jährige Quarterback bei den Cards 20 Millionen Dollar pro Jahr, sein Vertrag ist allerdings auf gerade einmal eine Saison befristet.

Eine Investition in die Zukunft aus fester Überzeugung sieht anders aus – entsprechend groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Suche nach einem legitimen Nachfolger von Carson Palmer jetzt weitergeht.

Werbung
Foto: Erik Drost veröffentlicht unter der CC BY-SA 2.0- Lizenz. Es wurden keine Änderungen vorgenommen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.