40 Second Play Clock – was ist das ?

Die 40 Second Play Clock  (deutsch: 40 Sekunden Spielzug – Uhr) beschreibt eine auf 40 Sekunden gestellte Stoppuhr, bis zu deren Ablaufen ein Team einen Spielzug mit einem Snap gestartet haben muss. Gelingt ihr das nicht, wird dies als Spielverzögerung gewertet und meistens mit einem Verlust von Yards bestraft.

Die 40 Sekunden – Regel gilt allerdings nur zwischen Spielzügen.

Grundlage für die Einführung der Play Clocks war die Absicht der NFL, Football – Spiele zu beschleunigen und somit unnötige Verzögerungen zu verhindern. Zum ersten Mal eingesetzt wurde das System 1976, wobei es zu dieser Zeit lediglich eine Uhr gab, die auf 30 Sekunden gestellt war. Die Einhaltung der Regel wurde damals noch nicht bestraft. Der erste Einsatz einer Play Clock bei einem Football – Spiel ereignete sich indes schon sechs Jahre früher.

Werbung
Preis: Derzeit nicht verfügbar

ZURÜCK ZU A-Z