American Football League (AFL) – was ist denn das?

Football – Liga, die 1970 gemeinsam mit der „alten“ NFL zur neuen, noch größeren National Football League (NFL) verschmolz. Nach der Verschmelzung wurde die American Football League (AFL) in die American Football Conference (AFC) umbenannt. Gegründet 1959, teilten sich die acht Teams AFL in eine Eastern und eine Western Division. Die Notwendigkeit zur Gründung einer zweiten Liga neben der 1920 gegründeten, alten NFL ergab sich aus dem Umstand, dass den Besitzer einiger Teams eine Lizenz zur Teilnahme an der National Football League verweigert wurde. Im Eröffnungsspiel am 9ten September 1960 traten die Boston Patriots gegen die Denver Broncos an, die Patriots gewannen mit 13-10. Das erste Championship – Game gewannen die Houston Oilers. Seit der Gründung der neuen NFL 1970 haben die Teams der AFL insgesamt 20 Mal den Super Bowl gewonnen, vier Mal weniger als die Teams der alten NFL.


ZURÜCK ZU A-Z