Cheesehead

Cheesehead ?! Was ist denn das?

Von unserem Gastautor Barschlamperisch Titletown

Die Fans der Green Bay Packers bezeichnen sich als Cheeseheads. Sie tragen ihre dreieckigen Käsehüte mit Stolz und Würde. Doch woher kommt dieser Nickname? Wir werden den Hintergründen auf den Grund gehen und dabei einige Mythen zerstören.

Käse, wieso Käse?

Green Bay, eine kleine Stadt in dem US – Bundesstaat Wisconsin. Heimat der Green Bay Packers, dem einzigen Kleinstadt – Team in der gesamten NFL. Die Region Wisconsin ist aber nicht nur für ihr NFL – Team bekannt, sondern auch für herzhaften und schmackhaften Käse. Dies kommt nicht von ungefähr, denn in dem an den Lake Superior und den Lake Michigan grenzenden Bundesstaat schlägt das Herz der amerikanischen Käseindustrie.

So verwundert es auch nicht, dass man den stark landwirtschaftlich geprägten Staat im Nordwesten der USA auch „Americas Dairyland“ (Amerikas Molkereiland) nennt. Dessen Bewohner nennt man indes aber nicht Milkheads, sondern Cheeseheads – aber das wusstest du vermutlich schon 😉 .

Cheeseheads, wir zerstören einen Mythos

Der größte Mythos rund um den Begriff „Cheeseheads“ ist vermutlich die Behauptung, dass sich Fans der Green Bay Packers selbst so nennen würden. Den Namen verdanken sie aber eigentlich rivalisierenden Fans der ältesten und am meisten verachteten Lieblingsfeinde der Packers , den Chicago Bears. Diese diffamierten Green Bay – Fans so lange mit dem etwas schräg klingenden C-Wort, bis die Fans der Franchise einfach den Spieß umdrehten und den Begriff für sich beanspruchten.

Ab den 1980ern wurden dann die ersten Packers – Fans mit selbst gebastelten Käsehüten auf den Rängen des Lambeau Fields, dem Heimstadion der Packers, beobachtet. Diese Entwicklung verselbstständigte sich derart, dass jeder NFL – Fan sofort weiß wovon die Rede ist, wenn es um Käse und Football geht.

Cheeseheads- ein Markenzeichen

Heute sind die Cheeseheads nicht mehr aus dem Lambeau Field wegzudenken und kein Packers – Spiel findet mehr ohne gelben Käsehut statt. Echte Packers – Fans nennen sich mit Stolz und Würde „Cheeseheads“ , es ist deren Markenzeichen geworden. Im NFL Draft 2018 werden die Fans der Green Bay Packers ihre Neuzugänge mit Käsehüten auf den Köpfen begrüßen. Der Cheesehead hat längst Kultstatus erlangt und gehört zur Identität jedes Fans der Green Bay Packers.

Werbung
Foto: Stacy, veröffentlicht unter der CC BY 2.0 – Lizenz. Es wurden keine Änderungen vorgenommen.

ZURÜCK ZU A-Z