Dead Ball

Dead Ball – was ist denn das ?

Dead Ball – Toter Ball. Bezeichnung für eine Spielsituation in der ein Football während eines Spieles nicht bewegt werden darf, weiterhin Umschreibung für die Unterbrechung des Spielgeschehens.

Dead Ball als Bezeichnung für unterbrochenes Spielgeschehen

Als einen „toten Ball“ bezeichnet man vor allem alle Situationen, in denen der Ball nicht bewegt wird. Derlei gibt es viele: zwischen Spielzügen, nachdem ein Spieler aus dem Spielfeld gelaufen ist (Out Of Bounds) oder er zu Boden getackled wurde, bei unvollständigen Pässen oder wenn der Football nach dem Punt ohne Berührung der gegnerischen Mannschaft in die Endzone geflogen ist.

Den Beginn einer Dead Ball – Situation erkennt man daran, dass der Schiedsrichter das laufende Spielgeschehen durch das Betätigen seiner Pfeife unterbricht.

Nur Schiedsrichter können Dead Balls zum Leben erwecken

Ein Dead Ball ist für die Offensive und die Defensive tabu, ansonsten droht ein Dead Ball – Foul. Nur ein Schiedsrichter kann einen toten Ball wieder zum Leben erwecken, dies indem er diesen auf den neuen Startpunkt legt und das Spielgeschehen wieder fortsetzt.

Das Regelwerk der NFL definiert einen Dead Ball folgendermaßen: „A Dead Ball is a ball not in play. The ball is DEAD during the interval between downs“.

Werbung
Foto: Aaron Gustafson , veröffentlicht unter der CC BY SA 2.0- Lizenz. Es wurden keine Änderungen vorgenommen.

 


ZURÜCK ZU A-Z