Long Snapper

Long Snapper im American Football – was ist das ?

Long Snapper – Position innerhalb der Special Teams, auf welcher es die Aufgabe des Spielers ist, den Football bei einem Spielzug beginnenden Snap über eine größere Distanz von 8-15 Yards zu werfen. Diese größere Distanz ergibt sich vor allem durch die veränderte Spielsituation bei einem Field Goal, Punt oder Extrapunkt – Versuch. Ein hohes Maß an Präzision, ein fester Stand und eine schnelle Reationsfähigkeit sind die zentralen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Long Snapper.

People dont know you til you mess up

Zu den vielleicht unbekanntesten und am wenigsten diskutierten Positionen im Football gehört die Position des Long Snappers. Auch wenn dieser nicht bei jedem Spielzug beim Einsatz kommt, ist er trotzdem wichtig, denn ohne ihn könnte kein vernünftiger Punt durchgeführt werden. Weil schon kleinste Fehler gravierende Auswirkungen haben können, muss ein Long Snapper in jeder Spielsituation sowohl mit höchster Präzision, aber vor allem auch mit Nerven aus Stahl abliefern können.

Wegen ihrer wenigen Einsätze auf dem Spielfeld bedeuten Fehler eben leider auch fast immer die Entlassung des Spielers. Dieser Umstand ist umso drastischer, wenn man bedenkt, dass von einem Long Snapper erwartet wird, dass der Football innerhalb von 0,75 Sekunden – 1,9 Sekunden in die Luft geworfen wird.

Wichtige Aufgaben beim Blocking

Neben dem Punt gehört vor allem das Blocken des Kick Returner zu den zentralen Aufgaben des Long Snapper. Hierzu sprintet der Snapper nach dem Punt das Feld herunter und versucht, den gegnerischen Kick Returner in seinem Lauf aufzuhalten. Um dies zu ermöglichen, muss der Snapper vereinzelt auch einen gegnerischen Spieler aus dem Weg räumen, der ihn unmittelbar nach dem Snap versucht zu blockieren.

Der Snapper wird somit zur eierlegenden Wollmilchsau, denn er muss gleichzeitig die körperliche Stärke haben um gut blocken zu können, die nötige Athletik um schnell das Feld runtersprinten zu können und absolute Präzision und ein gutes Timing vorweisen, um präzise den Snap durchzuführen.

Sicherer Job, geringer Verdienst?

Sieht man mal von dem Umstand ab, dass die Position des Long Snappers bei Fehlern eher ein jobmäßiger Schleudersitz ist, bleiben die durchschnittlichen Spieler auf dieser Position bis zu acht Jahre bei ihrem Team. Dies ist für die NFL eine wirklich außergewöhnlich lange Zeitspanne.

Finanziell befinden sich Long Snapper mit Einkommen zwischen 480.000 – 1.400.000 Dollar zwar im unteren Bereich, was für diese aber durch die relative Jobsicherheit trotzdem ein Stück weit kompensiert wird.

Wenn du noch mehr über die Position erfahren willst, schau dir doch dieses Video an:

Werbung
Foto: U.S. Army , veröffentlicht unter der CC BY 2.0- Lizenz. Es wurden keine Änderungen vorgenommen.

ZURÜCK ZU A-Z