NFL Week 17
NFL News

Weekly Interception: Was du in Week 17 wissen musst

GREEN 80, GREEN 80, HUT HUT – Farewell Football, denn zum letzten Mal in der NFL – Season 2017 / 2018 präsentieren wir dir die Weekly Interception !  Damit du dich jetzt schon auf den nächsten Gameday deines Teams vorbereiten kannst, versorgen wir dich jeden Freitag mit den wichtigsten Kurzmeldungen aus der NFL.

Words From Your Editor:
Liebe Football Family,

wenige Stunden vor dem Ende dieses Jahres und des letzten Gamedays in dieser Saison möchte ich mich nochmal herzlich für euren Support in Form all der zahlreichen Likes, Shares, Retweets und Kommentare bedanken. Für uns als Football Family war es die erste NFL – Saison, welche wir flächendeckend mit rund 70 Artikeln, Hintergrundberichten, Specials und Live – Tickern begleitet haben.

Besonders motivierend war dabei der große Zuspruch und die Unterstützung, die wir von der sich uns gegenüber als absolut symphatisch und offen zeigenden Football – Community bekommen haben. Egal ob Medienkollegen wie die Backfield Boys, die Footballerei, das RAN – Team, die Leute bei DAZN, die zahlreichen Fan – Gruppen wie die German Seahawkers oder die Birdgang, Football – Fangruppen bei Facebook wie “Jeden verdammten Sonntag” und “NFL Fanzone Deutschland”, großzügige Partner wie First Down und der Randbreiten Verlag, aber vor allem unsere Fans bei Facebook und alle anderen Fans – euch gilt mein und unser aufrichtiger Dank.

Für 2018 haben wir uns schon eine Menge toller Aktionen überlegt und wir versprechen euch hart dafür zu arbeiten dass Ihr Stolz darauf sein könnt ein Teil der Football Family zu sein. Danke für alles, das Ihr uns jetzt schon gegeben habt.

Euer Babba

Seattle Seahawks: Die wahrscheinlich frecheste Aktion der Saison leistete sich die Freundin des Seahawks – Quarterback Russell Wilson, die R´n´B – Sängerin Ciara, die nach dem Sieg Ihres Freund in der Endzone der Cowboys einen Moonwalk hinlegte. Unfassbar 😀 😀 , aber seht selbst :

New York Giants: Die New Yorker Perestroika, die Zeit des großen Aufräumens kommt so langsam zum Abschluss, denn nachdem General Manager Jerry Reese vor wenigen Wochen gefeuert wurde, gibt es jetzt einen Ersatz in Form des Ex – Carolina Panthers GM Dave Gettleman. Der war ab 1998 schon einmal für 15 Jahre in New York aktiv und ist für seinen Job kaum zu beneiden, denn er wird zeitnah zahlreiche Krisenthemen der Giants bearbeiten müssen: so braucht die Franchise schnell einen neuen Trainer, eine Entscheidung über die Zukunft von Manning und Beckham und am besten frische Spieler, die den Laden von unten neu durchmischen. Gettleman hat durchaus mehr als ausreichende Qualitäten um die Giants wieder auf Spur zu bringen – er ist aber auch nicht gerade für sein Verhandlungsgeschick bekannt, was mit Blick auf Kandidaten wie Odell Beckham zu schmerzhaften Trennung führen könnte. 

Nach Gerüchten dass Brandon Marshall und Janoris Jenkins zeitnah die Giants verlassen könnten, stehen auch über dem erfolglosen Quartback Eli Mannung größte Fragezeichen. Definitiv raus ist Eli Apple, der Defensive Backs Coach Tim Walton angriff als dieser ihm verkündete, dass er vorübergehend im Scout Team trainieren soll. Kurz darauf bezeichnete Landon Collins seinen Teamkollegen Apple als “Krebs”, entschuldigte sich aber später wieder. In Ihrem letzten Match treten die Giants gegen die ebenfalls außerhalb der Playoffs stehenden Redskins an. Dennoch, leidende Fans wissen: nach dieser Saison kann es ja nur besser werden. 

New England Patriots: Glückwunsch Patriots – Fans: mit ihrem Sieg gegen die Bills vom Wochenende können sich die Jungs aus Foxborough während der Wildcard – Round erstmal geschmeidig ausruhen bevor sie in der Divisional Round um ihr Heimrecht kämpfen werden. Das wird spannend!

Beginnen wir erstmal ganz nüchtern mit den Fakten – Linebacker James Harrison ist vor kurzem von den Steelers gefeuert worden und hat kurz darauf bei den Patriots angeheuert. Moment, die Patriots, mit denen sich die Steelers gar nicht grün sind ? Ja, richtig, die! Kein Wunder also, dass der Wechsel des Linebacker für jede Menge Ärger und wilder Pressestatements in den letzten Tage. Dabei sind nach Darstellung des ehemaligen Steeler vor allem seine Bosse selbst an der Situation schuld: weil er zu wenig Spielzeit bekam, habe er bei “drei Gelegenheiten” darum gebeten entlassen zu werden, was ihm versagt geworden sei. Die internen Schwierigkeiten scheinen aber weitaus größer gewesen zu sein, denn während ihm jüngere Steelers – Linebacker wie T.J. Watt nun vorwerfen dass er “als Veteran nie eine Führungsrolle übernommen” habe, bekräftigt Harrison dass man ihm die ganze Zeit versprach spielen zu dürfen, dies aber “nie eingehalten” habe.  In seinem ersten Training hat sich Harrison definitiv schon mal in Bestform gezeigt. Gegen die Jets wird er seine Fähigkeiten mal wieder beweisen dürfen. Die Reaktionen einiger “Steelers – Fans” im Netz waren allerdings maßlos übertrieben:

Jacksonville Jaguars: Die erste Playoff – Teilnahme der Jaguars in 18 Jahren hat in dem verträumten Ort in Florida einiges ausgelöst. Das kann man gut an den Ticketverkaufen ablesen, denn die Eintrittskarten für die regulär 66.851 Plätze im EverBank Field verfügbaren Plätze waren am letzten Donnerstag schon nach einer Stunde ausverkauft! Daher hat die NFL den Jaguars in einer Eilentscheidung gestattet, das Stadium durch die Entfernung von Werbeplanen um 3.500 Plätze zu erweitern. Die Aufregung ist also groß – es ist den Jaguars zu wünschen, dass sich der Aufwand lohnen wird.

Houston Texans: Das kommt wirklich zum denkbar schlechtesten Zeitpunkt – während die Texans mittlerweile in den Playoffs stehen, steht schon jetzt fest dass Quarterback Tom Savage wegen einer Gehirnerschütterung erstmal auf der Injured Reserve – List bleiben wird. Savage hatte sich gegen die 49ers durch einen Hit des gegnerischen Linebacker Dumervil und nach einer medizinischen Schnellkontrolle aber wieder das Spielfeld betreten. Wegen des ungewöhnlichen Handlings der Verletzung hat die NFL bereits eine offizielle Ermittlung eingeleitet. Weil sich beim selben Spiel auch Backup Deshaun Watson verletzte, wird jetzt T.J. Yates übernehmen. Weil Savage sich aber glücklicherweise “nur ” eine Gehirnerschütterung zuzog, ist es nicht abwegig davon auszugehen dass der Quarterback für die Playoffs wieder fit sein könnte.

New Orleans Saints: Drew Brees arbeitet mittlerweile in rekordverdächtigen Sphären, denn seit dem Wochenende hat er die 70.000 Yards – Marke in unter 250 Spielen geknackt ! Mit einem solchen Ergebnis ist der Quarterback nun in einer Liga mit Brett Favre und Peyton Manning und mit durchschnittlich 4.000 Yards pro Saison in den letzten 12 Jahren hat er außerdem schon jetzt einen NFL – Rekord aufgestellt.

VERLETZUNGSMONITOR
Damiere Byrd, Wide Receiver / Carolina Panthers ( Beinverletzung, Injured Reserve)
Jaylen Hill, Cornerback / Baltimore Ravens ( Kreuzbandriss, Injured Reserve)
Antoine Bethea, Safety / Arizona Cardinals (Brustmuskelriss)

Landon Collins, Safety / New York Giants ( Ellbogen)
Jaelen Strong, Wide Receiver / Jacksonville Jaguars (Knie)
Travaris Cadet, Running Back / Buffalo Bills ( Knöchel ausgerenkt)
DeMarco Murray, Running Back / Tennessee Titans (Knieverletzung)

In Other News: 

This is the titans after 2017 season titan up and no negative comments

Posted by Mitcht T Firkins on Samstag, 4. März 2017

Finally… A teammate that’s older than me!😂😂 @tombrady

A post shared by James Harrison (@jhharrison92) on

Foto: Keith Allison, veröffentlicht unter der CC BY SA 2.0 – Lizenz. Es wurden keine Änderungen vorgenommen.

Ein Kommentar

  1. Hello ,

    I saw your tweet about animals and thought I will check your website. I like it!

    I love pets. I have two beautiful thai cats called Tammy(female) and Yommo(male). Yommo is 1 year older than Tommy. He acts like a bigger brother for her. 🙂
    I have even created an Instagram account for them ( https://www.instagram.com/tayo_home/ ) and probably soon they will have more followers than me (kinda funny).

    I wanted to subscribe to your newsletter, but I couldn’t find it. Do you have it?

    Keep up the good work on your blog.

    Regards
    Wiki

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.